11.05.2016, 12:36 Uhr

Titelaspirant soll im Kremstal Federn lassen

Jürgen Huemer, sportlicher Leiter der Micheldorfer Kicker

Micheldorf will dem Favoriten aus Vöcklamarkt ein Bein stellen und kämpft noch um Platz drei.

MICHELDORF (sta). Eine überragende Saison spielten bisher die Micheldorfer Kicker und stehen auf Platz vier der OÖ-Liga. "Damit war am Anfang der Saison nicht unbedingt zu rechnen. Es ist bemerkenswert wie Trainer und Mannschaft es bisher geschafft haben, immer wieder Verletzungen und Ausfälle zu kompensieren", sagt der sportliche Leiter, Jürgen Huemer.
Am Freitag, den 13. Mai (Anpfiff 19 Uhr) kommt mit Vöcklamarkt ein Titelaspirant in das Kremstal. "Es wird ein Spitzenspiel, das sich die Fans nicht entgehen lassen sollten. Die Vöcklamarkter möchten Meister werden und unbedingt aufsteigen. Aber wir sind derzeit wirklich gut drauf und können sie auch schlagen." Sechs Runden sind bis zum Ende der Meisterschaft noch zu spielen. "Mein Ziel war ein Top-Acht-Platz. Nach dieser super Saison ist aber sogar noch Platz drei möglich. Dazu brauchen wir aber auch die Unterstützung unserer Fans", hofft Huemer auf ein volles Stadion gegen Vöcklamarkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.