29.05.2016, 11:39 Uhr

Union Pettenbach auf Vizemeisterkurs

Im Auswärtsduell um Platz zwei in Esternberg, entschied die Union aus Pettenbach das Spiel klar mit 3:0 für sich. Mit den Treffern von Benedikt Brandstötter und Pascal Waldl vor der Pause, brachten sich die Almtal-Kicker früh in eine gute Ausgangsposition. In der Nachspielzeit der zweiten Spielhälfte erzielte Routinier Christian Achleitner den dritten Treffer für die Gäste.

Sektionsleiter Manfred Feichtinger zu dem Spiel in Esternberg: "Gratulation an die Mannschaft. Dies war kein leichtes Spiel. Aber mit einer sehr konzentrierten Leistung und einem Tormann, der wieder seine Hochform erreicht hat, konnten wir heute verdient 3 wichtige Punkte zu unserem Ziel, Platz 2, aus dem Sauwald mitnehmen. Jetzt heißt es volle Konzentration auf das letzte Heimspiel, Utzenaich wird sicher alles versuchen um das scheinbar unmögliche, den Klassenerhalt, nun doch noch zu schaffen. Dazu werden wir uns auf einen heißen Kampf einstellen müssen!"

Aufgrund eines vier Punkte Vorsprungs auf den Tabellendritten, können die Pettenbacher Kicker im letzten Heimspiel der Saison gegen die TSV Utzenaich (04.06.-18:00 Uhr) mit einem Sieg den zweiten Tabellenplatz bereits absichern.

Bericht: Wolfgang Feichtinger
Fotos: Manfred Feichtinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.