28.07.2016, 13:30 Uhr

200-Betten-Hotel für Hinterstoder: Deutsche Explorer Hotel Gruppe investiert 9 Mio. Euro

So wie das jüngste Explorer Hotel Berchtesgaden in Schönau am Königssee wird auch das Hotel in Hinterstoder aussehen. (Foto: Explorer Hotels)

Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl: „Neues Hotel-Projekt bringt zusätzliche touristische Impulse für die gesamte Region Pyhrn-Priel“

Mit dem am 27. Juli 2016 unterzeichneten Grundstücksvertrag für das Projekt „Explorer Hotel“ wurde vom erfolgreichen Hotelbetreiber Explorer Hotels aus Bayern die Basis für eine bedeutende Investition in die Tourismus-Region Pyhrn-Priel gelegt. Das Projekt bringt durch neue Bettenkapazitäten zusätzliche Impulse für die regionale Gastronomie und für die regionale Tourismuswirtschaft. Zudem werden 15 neue Arbeitsplätze durch das Neun-Millionen-Projekt geschaffen. Unterstützt wurde und wird das Projekt von der oberösterreichischen Wirtschaftsagentur Business Upper Austria.

Im innovativen und modernen Hotelprojekt „Explorer Hotel Hinterstoder“ des bayerischen Hotelbetreibers Explorer Hotels sind 100 Zimmer mit insgesamt 200 Betten geplant. Die unmittelbare Nähe zum Skigebiet Hinterstoder-Wurzeralm sowie zu zahlreichen Outdoor-Sportmöglichkeiten (Mountainbiken, Tennis, Wandern, Klettern, Bungee-Jumping) in der Region Pyhrn-Priel macht einen Ganzjahres-Betrieb möglich. Zielgruppe ist ein sportliches Publikum jeglichen Alters. Die Eröffnung ist für Dezember 2017 geplant.

Die beiden Initiatoren und Inhaber der Marke „Explorer Hotels“, Katja Leveringhaus und Jürnjakob Reisigl, freuen sich auf den zukünftigen Hotelstandort in Hinterstoder: „Wir freuen uns, die touristische Entwicklung von Hinterstoder mit unserem nachhaltigen Hotelkonzept zu ergänzen und zu bereichern. Auch in Hinterstoder werden die Explorer Hotels neue Gäste in die Region bringen, die die vorhandene Tourismus-Infrastruktur nutzen und Wertschöpfung bei den Infrastrukturanbietern generieren.“

„Dieses und die weiteren Tourismus-Projekte in Oberösterreich zeigen, dass sich Investoren für das Tourismusland Oberösterreich sehr interessieren und laufend in Projekte investiert wird. Auch die Arbeitsplätze, die durch die Realisierung eines neuen Hotels entstehen, sind für die Region Pyhrn-Priel von großer Bedeutung“, betont Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl.

„Das geplante Explorer Hotel in Hinterstoder wird die positive Entwicklung der Gemeinde Hinterstoder und der Region Pyhrn Priel weiter vorantreiben. Hinterstoder wird immer mehr zu einem Gütesiegel für nachhaltigen Tourismus in Österreich“, so Bürgermeister Helmut Wallner. Neben dem JUFA Spital am Pyhrn ist das Projekt der Explorer Hotel-Gruppe schon das zweite Neubauprojekt, das im Rahmen des „Masterplan Pyhrn Priel 2020“ initiiert wurde. Damit und durch weitere regionale Investitionen rückt man dem Ziel von 1.000 zusätzlichen Gästebetten bis 2020 näher.

Ansprechpartner für Tourismus-Investitionen: Business Upper Austria


Die oberösterreichische Wirtschaftsagentur bietet interessierten Investoren, Betreibern und Projektentwicklern kostenlose Unterstützung bei der Realisierung ihrer Projekte im Tourismus-Bereich. Von Angeboten verfügbarer Investitionsstandorte und Hotel-Projekten über die Abklärung von Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, Unterstützung bei Behördenkontakten und Genehmigungsverfahren bis zur Beratung und Kontaktherstellung zu Partnern in der Projektrealisierung bietet Business Upper Austria während des gesamten Prozesses Unterstützung. Eine kompakte Informations-Broschüre für potentielle Investoren, Betreiber und Projektentwickler stellt die Unterstützungs-Leistungen von Business Upper Austria bei Tourismus-Projekten dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.