14.06.2016, 12:56 Uhr

Basteln, Staunen & Forschen

"Wir sind stärker als Metall" – unter diesem Motto gibt es Einblicke in die Metallgewinnung und -verarbeitung. (Foto: TIZ)

Von 13. bis 15. Juli 2016 findet im Technologiezentrum (TIZ) die 3. Kirchdorfer Talentewoche statt.

KIRCHDORF (sta). Spannung, Spaß und Technik erleben: Das können Kinder von zehn bis 14 Jahren im Technologiezentrum Kirchdorf (TIZ).
Sechs verschiedene Berufe und Technikbereiche stehen zum Hineinschnuppern zur Auswahl. Das Talent erproben die Schüler in der Metall- oder Holzbearbeitung, Roboterprogrammierung, 3D-Druck sowie für Glas- und Mediengestaltung.
"Es gehört zu unseren Aufgaben, eine Brücke zwischen Unternehmern, Bildungs- und Forschungseinrichtungen und den Jugendlichen zu bilden. Wir möchten die Kinder frühzeitig für Technik begeistern, wobei der Spaß im Vordergrund stehen soll. Ich kann sagen, dass die Teilnehmer im Vorjahr begeistert waren, selbst mit Werkzeugen in den verschiedensten Bereichen arbeiten zu können", sagt TIZ-Geschäftsführer Gerald Warter.

Wie entsteht eine Zeitung?

Auch heuer ist die BezirksRundschau bei der Talentewoche wieder mit dabei. In der Redaktion wird gezeigt, wie ein Artikel in die Zeitung kommt. Dabei können die Nachwuchsreporter aktiv an einer Ausgabe mitarbeiten.
Einen Einblick in die Metallverarbeitung gibt es in der TCG Unitech. Lehrlingsausbilder Mario Waser: "Da dieses Ferienangebot ja die Freizeit der Jugendlichen betrifft, sie sich aber trotzdem für einen Besuch bei uns interessieren, sind die Teilnehmer aus unserer Sicht hochmotiviert. Diese Motivation wollen wir natürlich unterstützen. Diese jungen Menschen sind unsere zukünftigen Leistungsträger. Wir möchten sie mit unserer Teilnahme an der Talentewoche an den Bereich der Technik heranführen."

Gewinnspiel
Die BezirksRundschau Kirchdorf verlost zwei Plätze für die Kirchdorfer Talentewoche im Internet unter: www.meinbezirk.at/gewinnspiele
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
22.640
Franz Staudinger aus Kirchdorf | 14.06.2016 | 12:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.