01.04.2016, 14:35 Uhr

Pink - schrill - laut … muss das sein?

Johannes Brandl (Geschäftsführer SPES Hotel), Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Claudia Polz mit ihrer Stellvertreterin Britta Siegl und WKO-Bezirksstellenleiter Siegfried Pramhas (v.li.). (Foto: FidW)

Veranstaltung von Frau in der Wirtschaft Bezirksgruppe am 12. April (19 Uhr) im SPES-Hotel Schlierbach.

….. muss das wirklich sein, was ist im Marketing für mein Unternehmen wirklich trendig? Wie wird ein guter Unternehmensauftritt gestaltet? Die FidW Bezirksgruppe Kirchdorf bietet mit dieser Veranstaltung zu diesem wichtigen unternehmerischen Fachthema Top-Informationen. Ein Mulitmedia-Vortrag über die Herausforderung in der Bergwelt Nepals bildet den Abschluss.

Die Bezirksgruppe FidW Kirchdorf ist es ein Anliegen mit Ihren Veranstaltungen Wissen zu vermitteln und gleichzeitig Austausch-Plattformen zu bieten. Für viele Unternehmen ist es wichtig bei Konsumenten oder anderen Geschäftspartnern positiv wahrgenommen zu werde. „Das ist der Grund warum wir uns an diesem Abend mit dem Thema Unternehmen richtig in Szene intensiv auseinandersetzen. Die Besucher sollen von unseren Veranstaltungen einen entsprechenden Nutzen mitnehmen,“ so Claudia Polz, Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft.

Für die Besucher soll es ein kurzweiliger Abend zu einem wichtigen Unternehmensthema im SPES-Haus werden. Interessante Fragen aus der Praxis werden in Interview-Form an die Referentinnen gerichtet. Und dazu stehen interessante Gesprächspartnerinnen zur Verfügung, die beide ein entsprechendes Know-How aufweisen.
WKOÖ Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer wird zu den verschiedensten, wichtigen Themen im Bereich des Marketings interessante Aspekte liefern. Die wirtschaftliche Grundlage der sehr erfolgreich tätigen Leondingerin ist ihre Werbeagentur Sery Creative Communications. Sery-Froschauer ist zudem Obfrau des Fachverbands Werbung und Marktkommunikation der WKÖ und Vorstandsmitglied des österreichischen Werberats. Seit Juni 2015 ist sie Vizepräsidentin der WKO Oberösterreich.
Die 29-jährige Marlies Czerny ist seit Jahren Journalistin. Sie wird vor allem zum Thema PR-Arbeit erläutern, was aus Sicht einer Journalistin wichtig ist. Wie wird von den Redaktionen einen Presseaussendung eines Unternehmens gelesen.
Gemeinsam mit ihrem Partner Andreas Lattner berichtet sie in einem Multimediavortrag über ein Bergerlebnis in Nepal. Beeindruckende Bilder von dieser Nepalreise warten auf die Besucher.

„Frau in der Wirtschaft bietet mit diesem Event eine Möglichkeit an, sich interessante Informationen zu holen und mit dem Multimediavortrag dann in eine völlig andere Welt einzutauchen“, lädt die Bezirksvorsitzende Claudia Polz ein. Bei einen abschließenden „Small-Talk-Imbiss“ können Erfahrungen ausgetauscht und das persönliche Netzwerk wieder erweitert werden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter kirchdorf@wkooe.at oder 05/90909-5400 wird gebeten bis spätestens 11.04.2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.