10.05.2016, 15:12 Uhr

Architekturtage 2016 "Begegnungszonen: Kulturraum – Werkraum – Gemeinderaum: Spaziergang durch St. Johann in Tirol"

Wann? 03.06.2016 16:00 Uhr

Wo? Alte Gerberei, Ledergasse 5, 6380 St. Johann i.T. AT
Alte Gerberei, St. Johann i. T. (Foto: © Kulturinitiative Musik Kultur St. Johann)
St. Johann i.T. : Alte Gerberei |

Spaziergang durch St. Johann in Tirol mit Carlo Chiavistrelli, Monika Gogl und Hans Oberlechner, der von der Alten Gerberei über die neue Begegnungszone bis zum sogenannten "Werkhaus" führt.

Treffpunkt: Musik Kultur St. Johann, Ledergasse 5, 6380 St. Johann in Tirol
Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich

Am Freitag, 3. und Samstag 4. Juni finden unter dem Thema "wert/haltung" die Architekturtage 2016 statt, die größte österreichweite Veranstaltung zu Architektur und Baukultur. Zwei Tage lang bietet sich der Bevölkerung die Möglichkeit, sich insbesondere mit der gesellschaftlichen Relevanz von Architektur auseinander zu setzen, Architektur zu entdecken, ihren Wert zu erkennen und die eigenen Ansprüche an die gestaltete Umwelt zu schärfen.

In Tirol widmen sich verschiedenste Veranstaltungen – Ausstellungen, Stadtspaziergänge, Führungen, Präsentationen und Vorträge –, den vielfältigen Facetten von baukultureller wert/haltung. Neben Innsbruck gibt es auch in diesem Jahr in mehreren Tiroler Gemeinden ein interessantes Programmangebot.

In St. Johann in Tirol führen Carlo Chiavistrelli, Monika Gogl und Hans Oberlechner zu den "Begegnungszonen: Kulturraum – Werkraum – Gemeinderaum". Ausgangspunkt ist die Alte Gerberei, die Heimstätte der Kulturinitiative Musik Kultur St. Johann, die als wesentlicher gesellschaftlicher Impulsgeber für die Region fungiert. Von hier aus führt der Spaziergang über die neue Begegnungszone bis zum sogenannten "Werkhaus" Kaiserstraße 5 im Zentrum St. Johanns. Das im Bau befindliche Gebäude greift die Idee des interdisziplinären kreativen Arbeitens ("Co-Working") auf und schafft als halb-öffentlicher Raum einen Ort für Gespräche, zum Sinnieren und Diskutieren. Bei Speis und Trank findet ein Gedankenaustausch über Potentiale dieser neuen Art des Zusammenarbeitens in der Region statt.


Eine Veranstaltung von aut. architektur und tirol im Rahmen der "Architekturtage 2016: wert/haltung – das leisten wir uns"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.