20.09.2016, 11:24 Uhr

Tagesmütter feierten Jubiläum

Fiji Fiala (VST, li.) stellte sich mit Sachspenden ein; Tagesmütter und Bürgermeister freuten sich. (Foto: Sozialsprengel)

Im Bezirk Kitzbühel betreuen derzeit zwölf Tagesmütter 53 Kinder

KITZBÜHEL (niko). Im Innenhof des Altenwohnheims Kitzbühel wurde das Jubiläumsfest „20 Jahre Tagesmütter“ gefeiert. Das Tagesmütterprojekt des Sozialsprengels Kitzbühel-Jochberg-Aurach wurde 1996 gestartet.
Beim Fest gab es viel Programm für Jung & Alt und viel Kulinarisches.
Der Vertreterstammtisch (VST) des Bezirks stellte sich mit einer großzügigen Spende ein. Für jede Tagesmutter gab es einen Bollerwagen, der den Alltag der Mütter um einiges erleichtern wird. Neben VST-Obmann Fiji Fiala, der die Spende überreichte, stellten sich auch Bgm. Klaus Winkler und Bgm. Andreas Koidl, Vize-Bgm. Walter Zimmermann und Sprengelobfrau Hedwig Haidegger zum gemütlichen und gelungenen Fest. ein.
Seit 1996 waren rund 500 aus dem Bezirk bei Tagesmüttern in Betreuung (50 im Schnitt pro Monat). 30 Tagesmütter waren bisher tätig, aktuell sind zwölf Frauen angestellt. Es werden maximal vier Kinder (0 - 14 Jahre) von einer Mutter betreut. Der Sozialsprengel ist eine von fünf Tiroler Organisationen, die Kinderbetreuung durch qualifizierte Tagesmütter-/väter anbieten. Alle angestellten Tagesmütter/-väter haben vor Beginn ihrer Tätigkeit eine qualifizierte pädagogische Ausbildung absolviert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.