09.10.2016, 00:00 Uhr

4 mal 4: Wieder Bestwertung für Simon Taxacher

Simon Taxacher verteidigte seine Spitzenposition im renommierten Restaurantführer. (Foto: marketing deluxe)

Gault&Millau Guide 2017: Kirchberger Spitzenkoch zum vierten Mal in Folge mit 4 Hauben und 19 Punkten dekoriert

KIRCHBERG/WIEN (niko). In Wien wurde kürzlich der Restaurantführer Gault&Millau Österreich 2017 präsentiert. Simon Taxacher wurde mit seinem gleichnamigen Restaurant Simon Taxacher in Kirchberg im vierten aufeinanderfolgenden Jahr mit der in Österreich bestmöglichen Bewertung – 4 Hauben und 19 Punkte – dekoriert. Damit bestätigt der Restaurantführer Taxachers Ausnahmestellung an der Gourmetspitze des Landes. Der Kreis der 4-Hauben-Köche in Österreich bleibt ein sehr elitärer – neben Taxacher sind die Gebrüder Obauer (Restaurant Obauer, Werfen) sowie Heinz Reitbauer (Steirereck im Stadtpark, Wien) und nun auch Silvio Nickol (Palais Coburg, Wien) mit 4 Hauben ausgezeichnet.

„Gault&Millau ist seit rund vier Jahrzehnten der kulinarische Kompass und damit tonangebender Wegweiser in der Spitzengastronomie des Landes. Zum vierten Mal mit der Höchstwertung ausgezeichnet zu werden, ist für mich und mein gesamtes Team großartig und eine tolle Anerkennung unserer Arbeit – mit Strahlkraft über die Grenzen Österreichs hinaus“, so Taxacher.

Die Bewertung 2017

"Vier Hauben zu bekommen, ist eine große Leistung. Sie zu halten noch viel mehr. Dementsprechend wird Taxacher oft getestet und mit äußerster Strenge beobachtet. Er hat seine vier Hauben souverän verteidigt. Taxacher ist nicht nur waghalsig genug, um seine individuelle Linie durchzuziehen, nein, er erfindet sich Jahr für Jahr neu. No risk, no fun" – so resümieren die Gault&Millau-Tester die Leistung des Kirchberger Spitzenkochs.

Weitere Facts aus der 37. Auflage des Restaurantführers: 706 Hauben für 582 Restaurants; tirolweit 81 Haubenkokale (1 mit 4 Hauben - Taxacher - 5 mit 3 hauben, 22 mit 2 Hauben, 53 mit 1 Haube; zweitbestes Ergebnis im Bezirk für Winkler's im Neuwirt/Kitzbühel (2 Hauben, 15 Punkte); Aufsteiger Brasserie Berge & Meer/Kirchberg (14 Punkte) und Schwarzer Adler/Jochberg (13 P.); weitere 12 Haubenlokale im Bezirk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.