04.05.2016, 11:20 Uhr

Elīna Garanča - Weltpremieren in den Alpen

Elīna Garanča kommt mit Freunden und drei Weltpremieren nach Kitzbühel. (Foto: AMI Promarketing)

Starsopranistin Elīna Garanča kommt am 9. Juli mit drei Weltpremieren im Gepäck nach Kitzbühel.

KITZBÜHEL. „Einen Abend der romantischen Musik sowie drei Welt-Premieren“ das verspricht die lettische Mezzo-Sopranistin Elīna Garanča für ihr sommerliches Open Air Konzert in Kitzbühel.

Romantische Musik in traumhafter Umgebung

Rund 3.000 Fans wird Elīna Garanča begeistern, wenn sie am 9. Juli um 20 Uhr im Kitzbüheler Pfarrau-Park gemeinsam mit ihren musikalischen Gästen zum Open Air Konzert „Klassik in den Alpen“ in die malerische Kulisse der Kitzbüheler Alpen lädt. Der künstlerische Leiter, Karel Mark Chichon, der heuer sein Dirigenten-Debüt an der Metropolitan Opera New York feierte, hat für das Konzert einen Abend voll romantischer Musik von Komponisten wie Verdi, Puccini oder Donizetti zusammengestellt.

Große Talente als musikalische Gäste

Garanča und ihre Gäste, die libanesisch-kanadische Sopranistin Joyce El-Khoury sowie der italienische Bariton Fabio Maria Capitanucci, werden vom Symphonieorchesters der Wiener Volksoper begleitet.

Weltpremieren in den Alpen

Garanča wird zwei Arien singen, die sie bis dato noch nie gesungen hat: „O don fatale, o don crudel“ aus Giuseppe Verdis Don Carlo sowie „Io son l’umile ancella“ aus Francesco Cileas Adriana Lecouvreur, sowie das berühmte Blumenduett „Una nave da guerra“, gemeinsam mit Joyce El-Khoury.
Den krönenden Abschluss bildet dann das mediterrane Medley der Drei mit bekannten romantischen Liedern.
Moderiert wird der Konzertabend von ORF Kultur-Lady Barbara Rett.

Tickets "Klassik in den Alpen"

Ö-Ticket: www.oeticket.com oder telefonisch unter +43 1 96 096
Kitzbühel Tourismus: info@kitzbuehel.com oder telefonisch unter +43 5356 6666-0

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.