17.05.2016, 15:00 Uhr

Land Tirol feierte großes Familienfest im Salvenaland Hopfgarten

Hatten Spaß beim Familienfest: LH Günther Platter und Familienlandesrätin Beate Palfrader feierten gemeinsam mit den großen und kleinen Gästen den österreichweiten Familientag im Salvenaland Hopfgarten. (Foto: Land Tirol/Tanja Cammerlander)

Spiel, Spaß und Action für die ganze Familie – das bot das Land Tirol anlässlich des österreichweiten Familientags.

BEZIRK/HOPFGARTEN (elis). Alljährlich wird der internationalen Tag der Familie, der 1993 von den vereinten Nationen ins Leben gerufen wurde, zum Anlass für ein großes Fest. Zahlreiche große und kleine Gäste feierten gemeinsam mit LH Günther Platter und Familienlandesrätin Beate Palfrader im Freizeitpark an der Hohen Salve das zweite Tiroler Familienfest. 20 Millionen Euro stellt das Land Tirol für gezielte Maßnahmen zur Unterstützung von Familien zur Verfügung.

Familien sollen sich in Tirol wohlfühlen

„Familien sind das Fundament unserer Gesellschaft“, betonte LH Platter. „Familienfreundliche Rahmenbedingungen in allen Lebensbereichen – von der Kinderbetreuung bis zur Wohnsituation – zu schaffen ist daher ein erklärtes Ziel der Tiroler Landesregierung. Wir wollen, dass sich Familien in Tirol wohlfühlen. Dafür nimmt das Land Tirol viel Geld in die Hand.“

Wichtig sei auch, dass „die Familien über die unterschiedlichen Förderungen und Unterstützungsmöglichkeiten informiert sind“, betont LRin Palfrader.

Gemeinsame Zeit ermöglichen

„Es ist uns wichtig, dass die Familien nicht nur finanziell unterstützt werden, sondern auch wertvolle Zeit miteinander verbringen können. Denn gemeinsame Erlebnisse stärken den Zusammenhalt“, weiß LH Platter. Daher haben der Tiroler Familienpass, die Familienfreizeit- und Spielemesse „Spielaktiv“ oder der Familien-Freizeitkalender alle ein Ziel: Den Familien gemeinsame Zeit ermöglichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.