27.05.2016, 09:08 Uhr

70 Jahre Verein der Südtiroler in Kitzbühel

Kitzbüheler Traditionsvereine
KITZBÜHEL (hop). Am Sterzinger Platz versammelten sich anlässlich des 70 jährigen Jubiläums des Vereines der Südtiroler in Kitzbühel und des entsprechenden Landesverbandes Ende Mai viele der örtlichen Vereine mit ihren Fahnenabordnungen, zahlreiche Lokalpolitiker und Ehrengäste, die Kitzbüheler Südtiroler und zahlreiche Gäste aus Südtirol um gemeinsam mit der Kitzbüheler Stadtmusik zur Festmesse in die Stadtpfarrkirche zu ziehen.

Die Festmesse wurde, wie schon vor 10 Jahren beim 60 jährigen Jubiläum, wieder vom Ramwaldchor aus dem Pustertal feierlich umrahmt.

Im Anschluss an die heilige Messe zog die Gesellschaft in ihren bunten Trachten bei herrlichem Wetter zum Festakt in den Hermann Reisch Saal beim Rasmushof.
Dort war neben den Bürgermeistern aus Sterzing und Kitzbühel, Tourismuspräsidentin Signe Reisch, Landtagsabgeordneten Siegfried Egger und der Südtiroler Landesrätin Dr. Martha Stocker auch Helmut Angermann, der Präsident des Gesamtverbandes der Südtiroler in Österreich, einer der Festredner.
Die leider erkrankte Obfrau des Vereins der Südtiroler in Kitzbühel, Hermine Gantschnigg, wurde von Primus Koidl vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.