20.04.2016, 11:34 Uhr

Alexander Theis gewinnt Landesfinale der Physik-Olympiade

G. Fischer, A. Theis, A. Knapp. (Foto: privat)

Erfolg für Schüler des BG/BORG St. Johann

ST. JOHANN (navi). Die Besten der Physikolympiade-Schulausscheidungen an den Tiroler Gymnasien gingen beim Landesfinale im BRG Wörgl an den Start.
Es rauchten die Köpfe der 26 Oberstufenschüler/innen, als es galt, vier Stunden lang knifflige Fragestellungen in der Theorie, aber auch anhand praktischer Experimente zu lösen.

Goldmedaille

Alexander Theis, Schüler der 8c-Klasse des BG/BORG St. Johann, ging dieses Mal als strahlender Sieger hervor, nachdem er letztes Jahr nur ganz knapp den 1. Platz verfehlt hatte. Er konnte sich nicht nur über eine Goldmedaille, sondern auch über einen von der Industriellenvereinigung Tirol gesponserten Siegerscheck von 400 € freuen.

Außerdem bekommt er die Chance, sich über einen weiteren Wettbewerb für das Bundes-Finale zu qualifizieren. Sollte er dort einen der ersten fünf Plätze belegen, wird er sich im Juli eine Woche lang mit Physik-Olympioniken/innen aus aller Welt bei der Internationalen Physik-Olympiade in Zürich messen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.