16.09.2016, 14:50 Uhr

Arbeitsunfall in Erpfendorf

(Foto: MEV)
ERPFENDORF. Am 13. 9. verletzte sich ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Kitzbühel auf einem Forstweg in Erpfendorf bei Holzschlägerungsarbeiten schwer. Beim Zuschneiden der Bäume verklemmte sich die Motorsäge, schlug zurück und traf den Mann am linken Arm. Nach der Erstversorgung wurde der Arbeiter mit dem Notarzthubschrauber in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.