15.06.2016, 10:57 Uhr

Bewegung und Entspannung

Nach der täglichen Bewegung im Haus oder in der Natur nutzen die Erpfendorfer Kindergartenkinder gerne den neu geschaffenen Wohlfühlbereich. (Foto: KG Erpfendorf)

Eine Balance zwischen Bewegung und Entspannung für das Wohlbefinden der Kinder.

ERPFENDORF (gs). Im Kindergarten Erpfendorf wird nicht nur Bewegung groß geschrieben, denn eine Balance zwischen Bewegung und Entspannung ist für das Wohlbefinden der Kinder unerlässlich.
Kindergartenleiterin Stefanie Enenkel ist davon überzeugt, dass Bewegung nicht nur Spaß macht, sondern für das frühkindliche Lernen von großer Bedeutung ist. „Sie macht sogar richtig schlau, denn Inhalte werden in Kombination mit Bewegung und Sinneserfahrungen besser verankert und das Gehirn kann viel aktiver arbeiten“, erklärt die engagierte Kindergartenpädagogin.

Kinder lieben Bewegung

Kinder sind von Natur aus in Bewegung und erfahren somit viel über sich, ihren Körper und über ihre Umwelt. Doch dabei ist das Erfahren von Ruhephasen genauso wichtig. „Dank Memo Küstür und Martin Schwaighofer von den Kitzbüheler Werkstätten und Eurofoam Innsbruck haben wir in unserem Kindergarten einen neu gestalteten Wohlfühlbereich erhalten, der den Kindern einen Ort des Rückzugs und der Entspannung bietet“, freut sich Stefanie Enenkel für ihre 18 Schützlinge im Kindergarten Erpfendorf, die diesen gemütlichen Bereich nach der ausgiebigen Bewegung sehr gerne nutzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.