15.07.2016, 12:52 Uhr

Brand eines Stallgebäudes

Das Haus, in dem auch Heu gelagert wurde, stand in Vollbrand. (Foto: ZOOM.TIROL)
ST. JOHANN. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am 14. Juli gegen 11 Uhr ein Stallgebäude in St. Johann neben dem Bauernhof „Narzenhof“ im Ortsteil Bärenstett in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Gebäude, in dem auch Heu gelagert wurde, bereits in Vollbrand. Die in dem Stall untergebrachten Tiere, Pferde und Schafe konnten rechtzeitig in Sicherheit ins Freie gebracht werden, auch Personen kamen nicht zu Schaden. Da sich nur wenige Meter neben dem Brandherd ein Strommasten befindet, musste der Strom abgeschaltet werden, um Schäden durch Feuer oder Wasser zu vermeinden. Die Brandursache ist noch unklar, der Schaden wird derzeit auf rund 350.000 Euro geschätzt.
Im Einsatz waren die Feuerwehren St. Johann, Kirchdorf und Oberndorf mit insgesamt 125 Mann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.