26.04.2016, 14:06 Uhr

„Celebration“ war feierliches Motto bei der BMK St. Ulrich

Einer der Stars des Abends: Der neunjährige Lukas Wörter beim Xylophon-Solo. (Foto: ersiBILD)

Frühjahrskonzert der Bundesmusikkapelle St. Ulrich am Pillersee

ST. ULRICH (ersi). Auf vier große musikalische Highlights in diesem Jahr kann sich nicht nur die Nuaracher Bevölkerung, sondern der ganze Musikbezirk und darüber hinaus freuen: Das Frühjahrskonzert, das am Samstag über die Bühne ging; die Wertungsspiele des Musikbezirkes St. Johann mit acht Teilnehmer-Kapellen am 21. Mai; das Bezirksmusikfest in St. Ulrich vom 28. bis 31. Juli und das traditionelle Cäcilienkonzert am Ende des Jahres. Dazwischen gibt’s noch die üblichen Platzkonzerte im Sommer.

Wertungsstücke

Ganz im Zeichen dieser musikalischen Höhepunkte des Jahres stand das Frühjahrskonzert, das auch der musikalischen Werbung für diese Highlights diente. Das Motto des Abends war analog der kommenden Festlichkeiten „Celebration“ und gleichzeitig ist das auch der Name eines Pflichtstückes bei den Wertungsspielen.

Jugendblasorchester zur Einstimmung

Das Vorprogramm bestritt das Jugendblasorchester „Pillersee-Connection“ unter Leitung von Kapellmeister Andreas Wörter. Dabei brillierte der junge Lukas Wörter, Sohn des Kapellmeisters, der auf dem Xylophon das anspruchsvolle Stück „Erinnerungen an Zirkus Renz“ zum Besten gab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.