30.04.2016, 13:47 Uhr

Erste Green Care-Hoftafel in Kitzbühel überreicht

Josef Heim, Andrä Rupprechter, Nicole Prop, Daniela Kitzbühler-Schlechter, Roman Kitzbichler, Helga Brunschmid, Josef Edenhauser.

Als österreichweit erster Betrieb wurde der Bio-Bauernhof „Wald am See“ in Kitzbühel mit dem Green Care-Zertifikat ausgezeichnet. Minister Andrä Rupprechter überreichte die offizielle Hoftafel.

KITZBÜHEL (niko). Junge und alte Menschen, Personen mit Einschränkungen, körperlichen oder seelischen Belastungen, ganze Schulklassen oder interessierte Urlauber: Der von Daniela Schlechter-Kitzbichler und Roman Kitzbichler geführte Hof „Wald am See“ ist schon für viele Besucher zum Erlebnis-, Gesundheits- und Bildungsort geworden. Nach der erfolgreichen Zertifizierung im Vorjahr wurde der engagierten Familie nun von Minister Andrä Rupprechter offiziell die Green Care-Hoftafel überreicht. "Ich freue mich daher besonders dem vorbildlichen Hof die Green Care-Hoftafel persönlich überreichen zu dürfen,“ so Rupprechter.

Die Lehrerin und Sonderpädagogin und der Landwirt und Tischlermeister bieten am Hof neben verschiedenen Workshops, Schule am Bauernhof, sozialem Lernen und vielen weiteren Aktivitäten vor allem tiergestützte Pädagogik und Kompetenzförderung an. Die Familie hat zuletzt wichtige Entwicklungsschritte hin zu einem Musterbetrieb des Green Care Diversifizierungsprojektes gemacht. „Mit ‚Wald am See – Wachsen mit allen Sinnen‘ haben wir ein innovatives Betriebskonzept zur Erhaltung der Landwirtschaft geschaffen, das sich aus Urlaub am Bauernhof und der Green Care-Zertifizierung für Tiergestützte Pädagogik und Kompetenzförderung zusammensetzt. Damit konnten wir mindestens einen Arbeitsplatz in Verbindung mit unserem Grundberuf am Hof gewinnen. Das Schönste für uns sind jedoch die zahlreichen Erfolgsgeschichten, die wir in der täglichen Arbeit am Hof mit Kindern und Jugendlichen erleben dürfen“, schildert Daniela Schlechter-Kitzbichler.

„Mich freut es besonders, dass ein Tiroler Betrieb österreichweit als erstes mit der Green Care-Zertifizierung ausgezeichnet wurde. Die Familie steht mit Feuereifer hinter ihrer Sache und ich bin davon überzeugt, dass dieses wegweisende Projekt auch beispielgebend für weitere Betriebe sein wird, da es vorbildhaft aufzeigt, wie auch außerlandwirtschaftliche Berufe auf den Höfen ausgelebt werden können“, so Helga Brunschmid, Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer Tirol.

Fotos: Kogler, LK Tirol/Haaser
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.