17.03.2016, 12:38 Uhr

Feuerwehr Brixen rückte im Vorjahr 40 Mal aus

Bei der Vollversammlung in Brixen konnten sechs junge Florianijünger angelobt werden. (Foto: Feuerwehr)

Sechs Feuerwehrmänner angelobt; Schwerpunkt in Ausbildung

BRIXEN (niko). Bei der 118. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brixen wurde auf ein arbeitsreiches Jahr 2015 zurückgeblickt. Auch ohne Großereignisse musste zu 40 Einsätzen ausgerückt werden. Ein besonderer Schwerpunkt wurde im Jahr 2015 auf die Weiterbildung der Feuerwehrmänner gelegt. Dazu wurden 58 Übungen durchgeführt und 20 Lehrveranstaltungen an der Landesfeuerwehrschule besucht.
Sechs Feuerwehrmänner konnten angelobt werden: Andreas Bachler, Hannes Beihammer, Simon Beihammer, Stefan Hetzenauer, Maximilian Hühnersbichler und Markus Strasser. Befördert wurden Hannes Rieser, Manfred Pirchmoser, Martin Wörndle, Martin Hirzinger, Andreas Beihammer und Stefan Bründlinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.