20.05.2016, 22:46 Uhr

Feuerwehr Schwendt feierte Bestandsjubiläum

Die Feuerwehr marschierte durch den Ort zur Feier im neuen Vereinshaus.

Zweitätiges Fest zum 85-iger.


SCHWENDT (jom). Die Freiwillige Feuerwehr Schwendt hat ihr 85-jähriges Jubliäum groß gefeiert. Zum Festakt am Kirchplatz, bei dem alle Feuerwehren des Abschnittes St. Johann, die Partnerfeuerwehr aus Obertrauburg und die örtlichen Vereine angetreten waren, konnte Kdt. Herbert Horngacher zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Die Feldmesse wurde von Feuerwehrkurator Roman Klotz zelebriert. Nach der Übergabe der Ehrengeschenke und Defilierung ging es anschließend zum Festbetrieb ins Vereinshaus.

Die Anfänge waren schwer
Aus der Chronik von Bgm. Richard Dagn war zu entnehmen, dass die Gründungsversammlung der Feuerwehr Schwendt am 16. Juni 1931 im GH Mairwirt stattfand, erster Kommandant war Ferdinand Simschitz. In den Anfängen der Wehr wurde mit einfachsten Mitteln gearbeitet. 1932 wurde ein Löschteich und ein Zeughaus errichtet. 1954 wurde dass erste Löschfahrzeug ein „Opel Blitz“ angeschafft, 1961 wurde mit dem Neubau des Feuerwehrhauses begonnen. In den weiteren Jahren wurde alles auf den neuesten Stand gebracht, 2015 wurde das neue Zeughaus feierlich eingeweiht.
Bgm. Dagn verkündete auch, dass es für die Anschaffung eines neuen Feuerwehrautos im Jahre 2017 grünes Licht gibt.

Am Samstag ging dann der Festreigen im Vereinshaus weiter mit der Captain Morgan Party.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.