20.04.2016, 12:12 Uhr

Handelsschüler präsentierten Abschlussprojekte

Schülergruppe mit Dir. E. Grißmann, Projektbetreuern und Obfrau S. Schöllenberger-Baumgartner. (Foto: privat)

Auch "Schritt für Schritt" war Thema einer Arbeit von vier Schülern

KITZBÜHEL/HOPFGARTEN (niko). Erster Teil der Abschlussprüfung der SchülerInnen der 3. Klasse der Handelsschule war die Präsentation der Projektarbeiten. 25 Schülerinnen informierten über ihre Arbeiten: Tag gegen Gewalt, Postpartner Going, Schritt für Schritt Hopfgarten, Freizeitverhalten der Kitzbüheler Jugendlichen, Schüler kicken sich ins Finale, Bio Fairhotel Hochfilzen, Tierheim Wörgl.

Bekanntheit heben

Eines der Schülerteams hatte es sich zum Ziel gesetzt, den Verein "Schritt für Schritt" bekannter zu machen und mit einer Spende zu Unterstützen. Neben Recherchearbeiten organisierten die vier SchülerInnen verschiedene erfolgreiche Aktionen.

Bei der Präsentation konnten sie einen Scheck über 525 Euro an Obfrau Susanne Schöllenberger-Baumgartner übergeben (die HAS-Direktion erhöhte die Summe nochmals auf rund 700 €). "Danke für das große Engagement", so die Obfrau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.