14.07.2016, 13:57 Uhr

Inszenierung fürs Kaiserbachtal

Das schöne Tal soll durch sanfte Inszenierungen für Besucher attraktiver werden. (Foto: TVB)

Erlebniskonzept soll Ausflugsziel für Gäste und Einheimische attraktivieren

KIRCHDORF (niko). Mehr Erlebnis, mehr Gäste – das will man mit einem neuen Erlebniskonzept für das Kaiserbachtal in Kirchdorf, das kürzlich von TVB-GF Gernot Riedel im Kirchdorfer Gemeinderat präsentiert wurde. "Der maximale Projektrahmen liegt bei 350.000 Euro netto; die Finanzierung soll zu 140.000 € brutto über Leader erfolgen, bei der Gemeinde wurde um 70.000 € netto angesucht, den Rest soll der TVB St. Johann finanzieren", so Riedel auf Anfrage.

Laut Konzept soll das Tal in drei Bereiche gegliedert und gestaltet werden. Im äußeren Bereich bis zur Fischbachalm soll eine Outdoor-Galerie entstehen, im zweiten Abschnitt bis zur Griesneralm könnten Spielstationen installiert werden, im dritten Bereich nach der Griesneralm ist eine Canyoning-Tour für Kinder geplant.

Die Umsetzung soll im 2. Halbjahr bis zum Frühsommer 2017 erfolgen. "Es soll eine sanfte Attraktivierung und Inszenierung sein, alle Betroffenen werden eingebunden", betont Riedel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.