24.04.2016, 13:45 Uhr

Mythen, Legenden & Helden bei der Musikkapelle Reith

Jakob Schwaighofer (40 Jahre), Kpm. Manfred Opperer, Josef Reiter (35 Jahre), Bezirks-Kpm.-Stv. Peter Aschaber, Barbara Nöckler (35 Jahre), Obm. Michael Jöchl, Gidi Jöchl (30 Jahre)

Es war wohl das schwierigste Konzertprogramm, das Kapellmeister Manfred Opperer in seiner mittlerweile mehr als zwanzigjährigen Laufbahn je aufgelegt und mit seinen Musikanten einstudiert hat.

REITH (hop). Alleine mit den Werken Ivanhoe, Lawrence von Arabien, die drei Musketiere und Batman waren nicht weniger als vier Stücke dabei die sich in den Kategorien der Blasmusikliteratur im Bereich der Ober- oder sogar Höchststufe wiederfinden.
Die Helden des Abends – das Konzert stand unter dem Motto Mythen, Legenden & Helden – waren damit weniger die Protagonisten der Stücke, als vielmehr die Musiker selbst.

Die weiteren Helden waren neben dem hervorragenden jungen Schlagzeugsolisten Christoph Opperer, vor allem die ausgezeichneten und geehrten Musikanten.
Für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft bei der Musikkapelle Reith wurden Jakob Schwaighofer für 40, Barbara Nöckler und Josef Reiter für 35 sowie Gidi Jöchl für 30 Jahre geehrt.
Sowohl die zahlreichen Jungmusikerauszeichnungen als auch das Vorprogramm durch die stark besetzten Reither Bläserkids, unter der Leitung von Maria Schablitzky, haben gezeigt, dass man sich auch um den Nachwuchs bei der MK Reith keine allzu großen Sorgen machen muss.

Im Bild v. li.:
Jakob Schwaighofer (40 Jahre), Kpm. Manfred Opperer, Josef Reiter (35 Jahre), Bezirks-Kpm.-Stv. Peter Aschaber, Barbara Nöckler (35 Jahre), Obm. Michael Jöchl, Gidi Jöchl (30 Jahre).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.