16.06.2016, 15:51 Uhr

Neues Löschfahrzeug für Pfaffenschwendt gesegnet

Segnung des neuen Löschfahrzeuges mit (v.l.) Kommandant Hanns Harasser, Patin Sandra Astner-Rettenbacher, Diakon Roman Klotz, Pfarrkirchenrat Bernhard Danzl, drei Ministranten und Feuerwehrmann Martin Schwaiger. (Foto: ersiBILD)

In festlichem Rahmen wurde Alt-Bürgermeister Herbert Grander die Floriani-Plankette in Silber überreicht.

FIEBERBRUNN (ersi). So wie die Marktgemeinde Fieberbrunn seit jeher aus drei Ortsteilen besteht – Dorf, Rosenegg (ehemals Hütte) und Pfaffenschwendt – ist auch die Freiwillige Feuerwehr so strukturiert; also dreigeteilt. Ein neues Löschfahrzeug wurde für Pfaffenschwendt angeschafft, trotz Gewitterregen feierlich gesegnet und der Bestimmung übergeben. Dieses Fahrzeug, mit einer Schnellzugrifftechnik versehen, wurde finanziert durch die Marktgemeinde, dem Landesfeuerwehrverband, dem Land Tirol, der Tiland-Versicherung und der FFW Fieberbrunn.
Der festliche Rahmen wurde auch genutzt, um dem Alt-Bürgermeister Herbert Grander die Floriani-Plankette in Silber zu überreichen.
„Herbert Grander hat sich immer für die Freiwillige Feuerwehr, bei der selbst auch Mitglied ist, eingesetzt und auch dieses Fahrzeug, wie so viele andere auch, wurde in seiner Amtszeit finanziert und angekauft“, so der Schriftführer des Bezirksverbandes Andreas Schroll bei der Übergabe dieser Ehrung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.