06.06.2016, 13:55 Uhr

„Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.“

Neue Freundschaften wurden geschlossen. Im Bild: Samuel Egert, im Hintergrund Sunny Ventola (Foto: P. Zimmermann)

Die Evangelische Pfarrgemeinde Kitzbühel und der Tierschutzverein Ktzbühel waren zu Gast im Tierschutzheim Hallein und im Gnadenhof Gut Aiderbichl.

BEZIRK/KITZBÜHEL. Unter dem Motto „Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit“ von Albert Schweitzer organisierte die Evangelische Pfarrgemeinde Kitzbühel in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Kitzbühel einen Ausflug zum Tierschutzheim Hallein und Gut Aiderbichl.
„Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn es vonnöten ist und ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz.“ Dieses Zitat stammt von Franz von Assisi und umschreibt die Ziele beider Tiereinrichtungen. Insbesondere vor den Sommermonaten werden viele Tiere in den Tierheimen betreut. Einerseits werden Pflegeplätze während der Urlaubszeit angeboten, andererseits können so auch ausgesetzte „herrenlose“ Tiere ein vorübergehendes Zuhause finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.