23.06.2016, 14:37 Uhr

Vier E-Tankstellen für St. Johann

Smatrics aus Wien und ecodrive Austria (St. Ulrich) sind Partner der Gemeinde. (Foto: smatrics)

Marktgemeinde investiert in die E-Mobilität; Stationen bis September

ST. JOHANN (niko). Bis September werden wir im Gemeindegebiet vier E-Ladestationen für E-Autos installieren, mit dem Bau starten wir Mitte Juli", berichtet Bgm. Stefan Seiwald. Die Standorte werden beim Nothegger-Parkplatz (zwei Stationen), beim Stockerhaus (Bereich Museum) und bei der Panorama Badewelt sein.
Als Partner wurden die Firmen ecodrive Austria (Walter Steiger, St. Ulrich) und smatrics (Wien) ins Boot geholt. Im Gemeinderat wurden die Mitten von maximal 34.500 Euro freigegeben. "Wir zapfen auch Fördermittel an; damit wurde der Leader-Verein beauftragt; auch der TVB und das Land Tirol haben Unterstützung zugesagt", so Seiwald.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.