21.03.2016, 10:18 Uhr

Biathlon-Saison ging in Russland zu Ende

Dominik Landertinger und Lisa Hauser beendeten die Weltcup-Saison. (Foto: WMP)

Landi und Lisa blieben ohne Podestplatz; Massenstart vom Winde verwehr

REITH/HOCHFILZEN/KHANTY-MANSIYSK (niko). Die ultimativ letzten Rennen der Biathlon-Weltcupsaison am Sonntag (Massenstart) fielen einem Sturm zum Opfer. Damit bog die Saison von Donnerstag bis Samstag in die Zielgerade.

Lisa Hauser holte im Sprintrennen den 16. Platz (+59,1 Sek. auf Siegerin Kaisa Mäkäräinen); in der Verfolgung verbesserte sich sich um vier Plätze und landete am 12. Rang.

Bei den Herren feierte Julian Eberhard im Sprint seinen ersten Weltcupsieg; Dominik Landertinger verpasste als Vierter nur knapp das Podest. Fritz Pinter wurde 47., Lorenz Wäger 49. In der Verfolgung war Landertinger als Achter bester Österreicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.