01.06.2016, 12:52 Uhr

Biker Max Foidl schaffte zwei Top-15-Platzierungen

Max Foidl landete im Spitzenfeld. Nun freut er sich auf die Heimrennen in Kirchberg. (Foto: Maurer)
KIRCHBERG (niko). Erfolgreich startete Max Foidl (Bike Team Kirchberg) bei zwei Rennen der U23-Cross-Counrty-Weltcupserie in Europa. In Albstadt (D) landete er am ausgezeichneten 14. Rang, beim Cross-Country-Bewerb in La Bresse (FRA) fuhr er auf den 13. Platz.

Sein Teamkollege Dominik Salcher holte bei der Möslalm Challenge den Tagessieg, beim folgenden Marathon den 3. Platz.

Danach hieß es für das Kirchberger Team Vorbereitung und Vorfreude auf die Heimrennen beim KitzAlpBike Festival.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.