16.03.2016, 12:40 Uhr

Eis-Damen mussten sich mit 4. Platz begnügen

Ein Sieg, zwei Niederlagen in Staatsmeisterschaft gegen Neuberg

KITZBÜHEL (niko). Nach Bronze für die SPG Kitzbühel/Kufstein in der DEBL (als bestes österreichisches Team) ging es in der Damen-Eishockey-Staatsmeisterschaft ebenfalls um Bronze. Die Eis-Damen mussten gegen die Neuberg Highlanders antreten (Best of Three Serie).

Im ersten Spiel der Serie schafften die Damen mit dem 4:1 eine Überraschung. Bei den beiden Auswärtsspielen hab es dann mit 0:6 und 1:6 nichts zu holen. "Trotzdem ein ganz dickes Lob ans Team. Bestes österreichisches Team in der DEBL und der 4. Platz in der Staatsmeisterschaft hinter den 3 EWHL-Teams - das kann sich sehen lassen", bilanzierte die Teamführung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.