28.08.2016, 18:51 Uhr

Int. Preisranggeln und Tiroler Meisterschaft in Brixen im Thale

Brixen im Thale: Ranggelplatz | Bei heißem Sommerwetter wurden am 28. August in Brixen im Thale die Tiroler Landesmeisterschaft, sowie ein int. Preisranggeln durchgeführt.
Die Salzburger Ranggler traten auch diesmal mit einer kleinen Mannschaft an.

Bei den Schülern konnten die Bramberger Brüder Rupert und Pius Möschl in den Klassen bis 10 Jahre und bis 14 Jahre jeweils den dritten Preis erkämpfen. Bis 12 Jahre nahmen die Piesendorfer Jonas Vogelreiter und Nico Fuchs die Plätze zwei und drei mit nach Hause.
In der Jugendklasse bis 18 Jahre genügte dem Niedernsiller Thomas Grössig im Finale ein Unentschieden gegen den Matreier Emanuel Warscher zum Klassensieg. Grössigs Vereinskollege Raphael Tikovsky wurde Dritter.
In den allg. Klassen waren nur fünf Salzburger mit dabei. Der Maria Almer Andreas Schwaiger landete in der Klasse III nach drei Unentschieden leider auf dem undankbaren vierten Platz.
Die Ranggler der Klasse I und II kämpften diesmal gemeinsam. Für Salzburg waren die drei Bramberger Hansjörg Voithofer, Johann Kaserer und Simon Blaickner, sowie der Niedernsiller Gerald Grössig mit dabei. Simon Blaickner verlor nach einem spannenden Kampf in der ersten Runde gegen den Zillertaler Hannes Fankhauser. Alle anderen Paarungen (Gerald Grössig gegen Hans Schwabl, Johann Kaserer gegen Anton Hollaus und Hansjörg Voithofer gegen Florian Lindner) endeten unentschieden. Im Finale genügte Fankhauser ein Unentschieden gegen den Brixentaler Stefan Sulzenbacher, der das Freilos hatte, zum Klassensieg. Voithofer und Grössig schieden in der zweiten Runde gegen die Zillertaler aus. Johann Kaserer erreichte ein Unentschieden gegen Hans Schwabl. Beim Nachranggeln um Platz fünf und sechs musste er sich dem Bayern geschlagen geben.
Kaserer stieg mit diesem sechsten Platz in die Meisterklasse I auf.

Ab nächsten Sonntag, wird es wieder spannend im Kampf um den Alpencup. Am 4. September findet ab 12.00 das Ranggeln auf der Schmittenhöhe bei Zell am See statt (bei Schlechtwetter in der Sporthalle in Piesendorf) und eine Woche später, am 11. September wird ab 13.00 in Inzell in Bayern um Alpencuppunkte gekämpft.

Tiroler Landesmeisterschaft

Schüler
1. Tobias Loinger, Brixental/Wildschönau
2. Stefan Tischner, Zillertal 8 Starter
3. Kevin Holzer, Matrei

Jugend
1. Philip Holzer, Matrei
2. Peter Mitterer, Zillertal 6 Starter
3. Emanuel Warscher, Matrei

Allgemeine Klasse
1. Anton Hollaus, Zillertal
2. Stefan Sulzenbacher, Brixental/Wildschönau 7 Starter
3. Andreas Hauser, Zillertal

Die Ergebnisliste und weitere Bilder findet man unter www.salzburger-rangglerverband.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.