28.07.2016, 11:47 Uhr

Kitzbüheler Alpen satteln mit neuem TransKitzAlp einen drauf

Der neue Weit-Biker-Weg führt über Berg und Tal durch die Kitzbüheler Alpen. (Foto: kitzbueheler-alpen.com)

Rad-Weit-Weg durch vier Regionen kurbelt in vier Etappen das Bike-Angebot kräftig an.

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der neue Rad-Weit-Weg "TransKitzAlp" in den Kitzbüheler Alpen bietet auf vier Etappen insgesamt rund 8.600 Höhenmeter auf einer Streckenlänge von 187 Kilometern. Der Weg führt von Mariastein bis Fieberbrunn durch vier Tourismusdestinationen – Hohe Salve, Brixental, St. Johann und PillerseeTal. Damit wird das Angebot in diesen bike-affinen Regionen weiter "aufgesattelt".

Im unter www.transkitzalp.at buchbaren Paket enthalten sind auch der Gepäcktransport und Übernachtungen in Drei- und Vier-Sterne-Hotels.

Start der ersten Etappe ist Mariastein in der Nähe von Wörgl. Es geht nach Hopfgarten, auf den Penningberg und in die Kelchsau, nach Westendorf und Kirchberg, Oberndorf, St. Johann, Erpfendorf, das Kitzbüheler Horn bis nach Fieberbrunn. Zurück geht's bequem per Bahn. Der Weg ist auch sehr gut für E-Biker geeignet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.