02.09.2016, 11:10 Uhr

Matsch, Feuer und das Kitzbüheler Horn: Spartaner erobern Oberndorf zurück

Beim Stöcklfeld in Oberndorf befindet sich der Start - Ziel Bereich. (Foto: Spartenrace)

Über 6.000 Athleten und tausende Zuschauer feiern dreitägiges Reebok Spartan Race in den Kitzbüheler Alpen auf Österreichs größtem Hindernislauf-Parcours

OBERNDORF. In der Woche vor dem Startschuss des Reebok Spartan Race Oberndorf fiebert die europäische Szene der Hindernisläufer ihrem Highlight entgegen. Mehr als 6.000 Spartaner, darunter internationale Topstars um Weltmeister Robert Killian aus den USA, haben sich angemeldet. In Oberndorf steigt vor der Kulisse des Wilden Kaisers und des Kitzbüheler Horns das größte Rennen seiner Art in Österreich mit den drei Spartan-Distanzen Sprint (5+km), Super (13+km) und der Königsdisziplin Beast (20+km).

Gößter Parcours Österreichs

„Wir haben für alle Fitnessbegeisterten wieder den größten Hindernisparcours Österreichs errichtet. Zudem bietet das Spartan Festival für große und kleine Athleten und Zuschauer neue Attraktionen“, verspricht Veranstalter Helge Lorenz. Oberndorfs Bürgermeister Johann Schweigkofler und Gernot Riedel, der Geschäftsführer der Tourismusregion St. Johann, freuen sich auf den Event: "Bei der Premiere im letzten Jahr konnten wir alle Erwartungen mit über 3.500 Startern übertreffen. Heuer knacken wir womöglich schon die 7.000er Marke und viele der Teilnehmer verbinden das mit einem Kurzurlaub in der Region. Für ein Event in der zweiten Auflage ist das enorm."

Programmhighlights

Bereits am Freitagnachmittag öffnet die Spartan Festival Area ihre Tore mit dem für Zuschauer spektakulären Spartan 300 Sprint (300m). Nach dem Beast- und Sprint-Race steigt am Samstagabend im Festzelt eine Party mit DJ-Musik. Highlights am Sonntag sind neben dem Super-Rennen die Hurricane Heat, zwei Juniors Races und die Trifecta Tirol Siegerehrung. Zudem kann man an allen drei Tagen auf dem Festival Hindernisse ausprobieren und die neuesten Reebok Produkte bei Hervis kaufen.

Programm/Zeitablauf 9.-11. September

Freitag, 9. September
ab 16 Uhr: Spartan Festival geöffnet
17 bis 19 Uhr: Spartan Super Sprint
17 bis 23 Uhr: Abendunterhaltung im Festival-Zelt mit DJ

Samstag, 10. September
7.30 bis 19 Uhr: Spartan Festival
7.30 - 15.30 Uhr: Abholen der Startunterlagen / Registrierung
9 Uhr: Start Spartan Beast 20+ km
11.30 Uhr: geschätzte Ankunft erster Finisher Elite Heat Beast
13 Uhr: Start Spartan Sprint 5+ km
13.30 Uhr: geschätzte Ankunft erster Finisher Elite Heat Sprint
15 Uhr Siegerehrung Spartan Beast & Sprint Elite Heat
17 bis 23 Uhr: Abendunterhaltung im Festival-Zelt mit DJ

Sonntag, 11. September
7 bis 11.30 Uhr: Hurricane Heat (HH4HI009)
7.30 - 17 Uhr: Spartan Festival
7.30 - 12 Uhr: Abholen der Startunterlagen / Registrierung
9 Uhr: Start Spartan Super 13+ km
10.30 Uhr: geschätzte Ankunft erster Finisher Elite Heat Super
11 und 13 Uhr: Spartan Juniors Race
13.30 Uhr: Siegerehrung Spartan Super Elite Heat
14 Uhr: Trifecta Siegerehrung & Trifecta Tirol Medaillenausgabe

Weitere Infos unter: www.spartanrace.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.