04.07.2016, 11:41 Uhr

Neuer Obmann beim SV Kirchdorf

Bgm. Gerhard Obermüller (li.) und Sportreferent GR Manfred Endstraßer (re.) mit Ex-Obmann Hannes Steger und dem neu gewählten SV Kirchdorf-Obmann Christoph Volk (Foto: Schwaiger)

Christoph Volk löst Hannes Steger nach 15 Jahren ab

KIRCHDORF (gs). Die Geschicke vom traditionsreichen SV Kirchdorf lenkt künftig ein neues Vorstandsteam unter Obmann Christoph Volk.
Er löste damit „Langzeitobmann“ Hannes Steger ab, der 15 Jahre lang die Geschicke des sportlich und wirtschaftlich erfolgreichen Fußballclubs lenkte. „Der Neubau des Kabinengebäudes und das sensationelle 1:1 im Testspiel gegen Wacker Innsbruck im Juni 2012 zählen zu meinen persönlichen Höhepunkten“, erklärte Hannes Steger und freute sich bei der Jahreshauptversammlung auch über den 5. Platz der Kampfmannschaft in der Gebietsliga Ost und die Förderung von 140 Fußballtalenten.

Positive Finanzen und Neuwahlen

Nach erfreulichen Berichten von Kassier Walter Spögler und Nachwuchsleiter Christoph Volk brachten die von Sportreferent GR Manfred Endstraßer geleiteten Neuwahlen ein einstimmiges Ergebnis: Christoph Volk (Obmann), Kurt Baumann und Alexander Seiwald (Obmann-Stv.), Marco Ebser (Kassier), Gudrun Hausmann (Kassier-Stv.), Patrick Astl (Schriftführer), Bastian Schwabegger (Schriftf.-Stv.), Toni Wurzrainer und Walter Astl (Kassaprüfer).

Gratulationen von den Ehrengästen

Neben Bürgermeister Gerhard Obermüller dankte auch ASVÖ-Bezirksobmann Josef Stöckl den ausgeschiedenen Funktionären Hannes Steger, Fritz Hörhager, Klaus Czedziwoda und Walter Spögler. Dem neu gewählten Vorstand unter Obmann Christoph Volk wünschten sie ebenso wie der neuen IB-Mannschaft viele Fußballerfolge in der „Leerbergarena“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.