23.03.2016, 13:07 Uhr

Spannendes Bezirkskegeln des Seniorenbundes

Die Mannschaft aus Westendorf mit der begehrten „Schrepferbreze“. (Foto: VP Tirol)

Pillerseetal gegen Brixental lautete das Duell um die Siegerpokale

BEZIRK (bp). Bereits zum 26. Mal fand das Bezirkskegelturnier des Seniorenbundes in Westendorf statt. Bezirksobmann Martin Unterrainer freute sich über einen neuen Teilnehmerrekord von 23 Mannschaften und damit über 90 aktive KeglerInnen.

Spannung herrschte bei den Damen, bei denen sich schließlich die Mannschaft aus St. Ulrich mit einem Kegel Vorsprung auf Hopfgarten 1 und zwei Kegeln vor Hopfgarten 2 durchsetzen konnte. Bei den Herren setzten sich die Titelverteidiger aus Hopfgarten vor den Mannschaften aus St. Jakob und St. Ulrich durch. Bei den Einzelkeglern ließ Resi Troger aus St. Ulrich die Männerkonkurrenz hinter sich und gewann mit 2 Kegeln Vorsprung auf Hans Gasteiger aus Hopfgarten, der die Herrenklasse für sich entscheiden konnte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.