10.06.2016, 11:15 Uhr

Staatsmeistertitel für Lärchenhof-Seniorenteam

Sigi Öppinger, Willi Fechter, Captain Peter Wöll, Harry Burgsteiner, Ferdinand Hager und Simon Lackner (v. li.) (Foto: Schwaiger)

Die Seniorenmannschaft vom GCC Lärchenhof schaffte die Sensation und siegte bei der Österreichischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft in der Steiermark.

ERPFENDORF (gs). Captain Peter Wöll, Sigi Öppinger, Willi Fechter, Harry Burgsteiner, Ferdinand Hager und Simon Lackner zeigten sich bei diesem 3-tägigen Turnier in bestechender Form. Nach Siegen gegen den GC Dellach (Kärnten) und GC Zell See (Salzburg) trumpften sie auch im Finale gegen die steirische Mannschaft GC Gut Freiberg groß auf und eroberten die Goldmedaille in der höchsten Division.

Spontane Feier im Clubhaus

Nach ihrer Rückkehr wurden die neuen österreichischen Mannschaftsmeister in ihrem Heimatclub groß gefeiert. Neben Vize-Präsident Franz Pistoja würdigte der Kirchdorfer Bgm. Gerhard Obermüller die großartigen Leistungen des Staatsmeisterteams. Herzlich gedankt wurde auch den Golfsenioren Toni Reiter, Rudi Pigneter, Wolfgang Fuchs und Gerhard Manzl. Sie leisteten ebenso ihren Beitrag zum größten mannschaftlichen Erfolg in der Clubgeschichte des GCC Lärchenhof wie Präsident Martin Unterrainer, Manager Gerhard Pühringer und Pro Mike Burrows, denen Captain Peter Wöll ein Sonderlob aussprach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.