18.08.2016, 13:34 Uhr

Turniersieg für Diamanti und Kasperski vom VC St. Johann

Nach dem Meistertitel wartet für Ria Diamanti (im Bild) und Kristine Kasperski nun die Landesliga A. (Foto: Andi Filzwieser)
ST. JOHANN. Ria Diamanti (Herren- und Nachwuchstrainerin des VC St. Johann) und Kristine Kasperski vom VC St. Johann setzen sichim Zillertal bei der "Fantastic 4 Beach Tyrol Series 2016" gegen starke Konkurrenz durch und landen auf dem 1. Platz.
Die "Fantastic 4 Beach Tyrol Series 2016" ist eine vom Tiroler Volleyballverband veranstaltete Beachvolleyball Tour mit 4 Stopps in Innsbruck, der JoeRASSic Beacharena in Going, in Kufstein und dem Zillertal.
Damit krönen die beiden Paradesportlerinnen einstweilen den äußerst intensiven Beach-Sommer des Vereins.
Für die Damenmannschaft geht es nun nach Kalamata (Griechenland) ins Trainingslager, um sich optimal auf den Herbst vorbereiten zu können. Nach dem Meistertitel wartet nun die Landesliga A, die höchste Spielklasse Tirols.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.