14.09.2016, 10:18 Uhr

„Bemer bewegt Kitzbühel“

Markus Grabner und Marc Girardelli kommen nach Kitzbühel. (Foto: BEMER)

Bemer Int. AG lädt zu Gesundheitsvortrag mit Marc Girardelli

KITZBÜHEL (niko). Am 30. September (19 Uhr) lädt die Bemer Int. AG zu einem Gesundheitsvortrag der besonderen Art ins Hotel Rasmushof. Denn mit dabei ist neben dem Bemer-Teammanager Markus Grabner auch Marc Girardelli, fünfmaliger Gesamtweltcupgewinner und Bemer-Sportbotschafter. „Bemer bewegt Kitzbühel“ ist das Motto des Fachvortrags, der sich an alle gesundheitsbewussten und gesundheitsinteressierten Menschen, die neue Wege in der Gesundheitsvor- und Nachsorge suchen, wendet. Außerdem werden an dem Abend Spenden für den guten Zweck für eine Einrichtung in Kitzbühel gesammelt. Girardelli steht bereits ab 18.15 Uhr für eine Autogrammstunde bereit.

Das Unternehmen Bemer

Die Bemer Int. AG mit Sitz in Triesen in Liechtenstein ist ein internationales Unternehmen der Gesundheitsbranche. Bemer ist ein technologisch führender Hersteller im Bereich der Physikalischen Gefäßtherapie. Im Jahr 1998 gegründet, wird das Unternehmenvon den beiden Söhnen des Firmengründers, Pit und Nik Gleim, geleitet.

Die Kernkompetenz des Unternehmens sind die Behandlungsoptionen für kleinste Blutgefäße. BEMER arbeitet u.a. auch mit aktiven und ehemaligen Spitzensportlern wie Marc Girardelli, Axel Schulz oder Charly Steeb zusammen. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist mehrfach patentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.