15.04.2016, 10:23 Uhr

Erstmals Wirtschaftsforum in Kirchberg

Die Kaufmannschaft will die Zukunft Kirchbergs als attraktiven Ort aktiv mitgestalten.

Wirtschaftsforum Brixental am 29. April in der arena365

KIRCHBERG (niko). Die Kirchberger Kaufmannschaft lädt am Freitag, 29. 4., ab 18 Uhr in die arena365 zum 1. Wirtschaftsforum, bei dem die Zukunft der Gemeinde diskutiert wird. "Wir wollen die Wirtschafts- und Lebensraum in Kirchberg und im Brixental noch attraktiver machen; in Kooperation mit der Architektengruppe Stadt.Labor, dem TVB und der Gemeinde wollen wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen", heißt es von Seiten der Kaufmannschaft.

Als aktiver Verein der heimischen Wirtschaft will die Kaufmannschaft Zukunftsfragen anpacken – was geschieht mit dem alten Feuerwehrhaus und dem Areal am Lacknerhaus, wo findet die Musikkapelle ein neues Probelokal, wie kann man neue, kleinstrukturierte Betriebe im Ortszentrum ansiedeln, wie kann man die Lebensqualität steigern, wie bindet man die Jugend aktiv ins örtliche Geschehen ein? sind nur einige der Fragen, die man beantworten will.

Schon am 14./15. April wird zu Workshop (mit Stadt.Labor, Do, 16 – 20 Uhr), Fotodokumentation (Do, 20 Uhr) und öffentlicher Sprechstunde ins Gemeindeamt (Trausaal, Fr, 10 – 13 Uhr)) geladen

Tickets für das Wirtschaftsforum im TVB/Reisebüro, 12 Euro (inkl. Begrüßungsschmankerl der KochArt).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.