22.03.2016, 15:18 Uhr

Im Kreis der Besten

Die Sparkasse Kitzbühel holte den Sparkasse-Award in Bronze (Foto: Sparkasse)

Die Sparkasse Kitzbühel zählt erneut zu den erfolgreichsten Sparkassen Österreichs

KITZBÜHEL (bp). Der Sparkassen-Award ist ein interner Wettbewerb, bei dem alle 47 österreichischen Sparkassen gegeneinander antreten und bei dem neben der Kundenzufriedenheit auch betriebswirtschaftliche Kriterien und Effizienz beurteilt werden.

Die Sparkasse Kitzbühel konnte einmal mehr ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen und den Award in Bronze für den dritten Platz in ihrer Ranggruppe (Sparkassen vergleichbarer Größe) entgegennehmen.

Erfolgreiche Mischung

„Diesen Erfolg haben wir vor allem der Treue unserer Kunden und dem persönlichen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verdanken“, so Vorstandsdirektor Franz Stöckl anlässlich der kürzlich erfolgten Verleihung des Sparkassen-Awards für das Geschäftsjahr 2015.

„Unser Geschäftsmodell ist auf Langfristigkeit ausgerichtet und stellt die Menschen der Region in den Mittelpunkt. Wir brauchen keine schnellen Gewinne oder Dividenden für Aktionäre zu erwirtschaften, sondern können nachhaltig in unserer Region investieren. Die außerordentlich gute Kapitalausstattung der Sparkasse Kitzbühel bietet unseren Kunden zusätzliche Sicherheit, die sie zu schätzen wissen. Dies wurde auch kürzlich bei einer Kundenbefragung eindrucksvoll bestätigt“, ergänzt Stöckl. Die Gesamtkapitalquote von über 19 % übertrifft auch die kommenden Anforderungen von Basel III schon jetzt ganz deutlich.

Die Sparkasse Kitzbühel wurde 1899 gegründet und betreibt mit rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neun Standorte im Bezirk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.