14.09.2016, 15:34 Uhr

Kitzbühel startet UK-Winterkampagne

Christoph Weidinger, Christ Gill, Josef Burger, Dave Watts, Signe Reisch, Christian Kesberg (v. li.) (Foto: Bergbahn AG Kitzbühel)

Kitz Ziel: Trotz BREXIT Angebotsposition halten und Marktanteile gewinnen.

KITZBÜHEL/LONDON. Kitzbühel Tourismus und Bergbahn AG Kitzbühel übernahmen die Patronanz für die „Where to Ski & Snowboard“ Launch Party im ehrwürdigen National Liberal Club am White Hall Place in London. 220 Teilnehmern folgten der gemeinsamen Einladung der Herausgeber von „Where to Ski & Snowboard“ Chris Gill und Dave Watts und Kitzbühel.

Großkampagne trotz BREXIT

Auch wenn die BREXIT-Entscheidung für den Tourimus aus dem Vereinigten Königreich nicht förderlich ist, ist es Ziel von Kitzbühel, die Angebotsposition auf diesem Quellmarkt zu halten und zusätzliche Marktanteile zu gewinnen. Kitzbühel Tourismus und die Bergbahn AG Kitzbühel gemeinsam lancieren die bisher umfangreichste Marketingkampagne mit Großplakaten an stark frequentierten Plätzen (Waterloo Station), Busbranding der weltberühmten roten Doppeldeckerbusse, sowie eingefasst in eine umfangreiche Print- (ganzseitige Inserate im Magazin Telegraph Ski & Snowboard beispielsweise) und Online-Kampagne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.