05.05.2016, 12:16 Uhr

Steuerspartag in der AK Kitzbühel

(Foto: AK Kitzbühel)

77 Mitglieder ließen sich beim Steuerspartag von Experten persönlich beraten.

KITZBÜHEL (navi). Viele Menschen möchten ihr hart erarbeitetes Geld nicht verschenken und nützen die AK-Steuerspartage. Auch in Kitzbühel konnten die Experten von AK und Finanzamt zahlreichen Ratsuchenden helfen, ihre zu viel bezahlte Steuer rechtzeitig zurück zu fordern.

Eine Arbeitnehmerveranlagung kann bares Geld bringen, durchschnittlich bis zu 360 Euro pro Person und Jahr.

Beim 9. Steuerspartag in der AK Kitzbühel konnten in 77 persönlichen Beratungen 129 Veranlagungen durchgeführt werden. Die Experten beantworteten auch viele Fragen rund ums Steuersparen, etwa was alles abgeschrieben werden kann, und klärten auf über Sonderausgaben, Pendlerpauschale und Pendlereuro, Werbungskosten, außergewöhnliche Belastungen etc.

Viele holten sich auch ihren Pin-Code für die Online-Variante. So konnten sie den Lohnsteuerausgleich noch vor Ort durchführen.

Übrigens: Mitglieder können das Beratungs-Angebot der AK zum Thema Steuern nicht nur an den Steuerspartagen nützen. Steuerrechtliche Fragen werden von den AK Experten das ganze Jahr über beantwortet, auch zu sehr speziellen Fragen wie zum Beispiel zur Besteuerung von Rentenbezügen aus Deutschland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.