16.06.2016, 10:24 Uhr

Volles Haus bei Skistar Infonachmittag

Mathias Lindström präsentierte die Übernehme der Bergbahnen durch Skistar. (Foto: TVB St. Johann i. T.)

Im Mai des heurigen Jahres wurde die mehrheitliche Übernahme der Bergbahnen St. Johann in Tirol durch Skistar, einen der weltweit größten Skigebietsbetreiber, besiegelt.

ST. JOHANN. „Wir sind zu 100 Prozent überzeugt, mit Skistar einen höchst professionellen Partner für unsere Region gefunden zu haben. Die bisherigen Gespräche sind in klar strukturierter und dennoch sehr freundschaftlicher Atmosphäre abgelaufen“, so Obmann Josef Grander und Geschäftsführer des Tourismusverbandes St. Johann, Gernot Riedel.
Schon jetzt zeichne sich ab, in welche Richtung die künftige Positionierung des Skigebiets gehen werde. Ein klarer Fokus wird laut Mathias Lindström, Marketingleiter von Skistar, dabei auf dem Thema Familie liegen, „was sich auch in unserer gerade in Ausarbeitung befindlichen Strategie „Region St. Johann 2025“ deutlich wiederfinden wird“, wie Riedel betont.
Der Tourismusverband lud dazu Vermieter, Skischulen sowie den Sporthandel zum Infonachmittag in den Seminarraum des St. Johanner Hotel Post ein. Lindström lieferte den Anwesenden Kennzahlen und Informationen zum unternehmen und der Übernahme und präsentierte Liveeinstiege auf das Buchungssystem von Skistar. Gemeinsam mit dem Tourismusverband wird aktuell intensiv an der Zusammenführung der Onlinebuchbarkeit gearbeitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.