01.10.2016, 18:45 Uhr

Tretmühlen und die Grundlagen des Kaufen

Seit langem sind Tretmühlen eine populäre Weise für Leute gewesen, in ihren Häusern zu trainieren. Leute verwenden sie, um Gewicht zu verlieren, in der Gestalt zu kommen und ein bestimmtes Fitnessniveau aufrechtzuerhalten. Es ist sehr üblich, jemanden mit einer Tretmühle in ihrem Haus zu finden. Wenn Sie nach einem großen Stück der Ausrüstung suchen, um zu verwenden, wenn in Ihrem Haus Sie in eine Tretmühle blicken sollten. Wenn Sie Ihre eigene Tretmühle zuhause haben, können Sie Übung davon bekommen, spazieren zu gehen oder zu laufen, selbst wenn Sie nicht nach draußen gehen können. Aber wenn Sie eine Tretmühle bekommen wollen und Sie eine Tretmühlenroutine anfangen wollen, müssen Sie überzeugt sein, dass Sie es sicher tun und gesund bleiben. Übernehmen Sie unbedingt ein gutes Programm und wählen Sie Ihre Tretmühle sorgfältig, weil es eine teure Investition sein kann.

Bevor Sie eine Tretmühle kaufen, müssen Sie das wissen, welche Eigenschaften zu suchen, um sicher zu sein, Sie die beste für Sie und Ihre Bedürfnisse bekommen. Einige Dinge zu suchen sind:

Motoren: Motorisierte Tretmühlen haben integrierte Motoren, die den Riemen machen und Leben funktionieren. Motortretmühlen lassen Sie auch erheben und die leichtere Neigung senken. Sie können den Schritt Ihres Trainings ändern, wie Sie es am besten für Sie sehen.

Pferdestärke: Die Pferdestärke ist das Maß des Motors der Tretmühle. Wenn es eine dauernde Pferdestärke hat, ist es, wie gut es unaufhörlich ohne Verkleidung arbeitet. Die Maximalpferdestärke ist, wie viel Macht es für ein schnelles Platzen kommen kann.

Neigung: Die Neigung wird verwendet, um den natürlichen menschlichen Stil des Wanderns oder Laufens nachzuahmen. Manuelle Neigung lässt Sie es selbst dadurch ändern, Ihren Schritt zu beschleunigen. Eine Machtneigung lässt Sie die Neigung anpassen, während Sie spazieren gehen oder laufen.

Riemen und Decks: Ein dickerer Riemen gibt Ihnen mehr Kissen für Ihre Beine und Gelenke. Kurze Riemen geben Ihnen ein schnellerer Schritt und einige Menschen bevorzugen diese.

Geschwindigkeit: Wenn Sie an eine Tretmühle denken, denken Sie häufig an die Geschwindigkeit. Die meisten gehen von 0 bis 10 Meilen pro Stunde.

Computersteuerungen): Tretmühlen haben alle einen Typ der Computerkontrolle, um sie das Gehen zu halten. Viele haben Kilometerzähler und Tachometer, und einige haben sogar Training vorprogrammiert.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.