06.04.2016, 09:12 Uhr

Bei den Spielregeln gibt es keine Gnade

Mama macht's!

Mein jüngerer Sohn liebt Brettspiele. Vor allem beim Spiel "DKT" ist er ein Ass. Irgendwie hat er immer mehr Geld und auch mehr Grundstücke als ich. Aber egal, es geht ja um den Spaß. Doch daraus kann beim Junior ganz schnell Ernst werden. Nämlich dann, wenn er die Spielregeln etwas anders interpretiert als ich. Nach zwanzig minütiger Diskussion akzeptiert er sie schließlich, allerdings nicht ohne mir mit einem äußerst unfreundlichen Gesicht ins Gewissen zu reden:"Mama, du bist so stur!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.