11.10.2016, 13:52 Uhr

Deutsche Angus Züchter am Petekhof zu Gast

Jungbauer Andreas (ganz links) mit der Züchter-Gruppe im Gespräch (Foto: KK)

Eine besondere Ehre wurde Familie Privasnig zuteil.

EBENTHAL. Eine Woche lang reisten 30 Züchter aus neun deutschen Bundesländern im Rahmen einer Reise des Bundesvorstandes der Deutschen Angus Züchter durch Österreich. Sie besuchten sechs Betriebe in unserem Land, darunter auch den Petekhof in Kossiach. Der Vorsitzende des Bundesverbandes Dietz Kagelmann zeigte sich beeindruckt ob des Zuchtbildes und des außergewöhnlichen Tiermaterials am Petekhof bei Familie Privasnig.
Für Christina Trippold, Zuchtbetreuerin vom Kärntner Rinderzuchtverband, ist dieser Besuch eine große Ehre. Schließlich ist die Rasse Angus in Deutschland mittlerweile die führende Fleischrinderrasse im Export, bei uns noch nicht.
Familie Privasnig ist stolz: "Für uns war dieser Besuch eine große Ehre, denn wir kannten bereits einige dieser erfolgreichen Züchter und ihr Leitbild und es freut uns sehr, dass wir ihnen diesmal zeigen durften, was wir an Tiergenetik zu bieten haben. Wir konnten durch diesen Besuch neue Kontakte knüpfen und vorhandene festigen. Auch an unserer Direktvermarktung waren sie sehr interessiert."

Lesen Sie dazu auch:

* Ebenthaler Zucht ist die beste
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.