21.06.2016, 15:44 Uhr

Ebenthaler verließ Wohnung, doch Herd war noch an

Feuermelder leisten oft gute Dienste: Etwa wenn ein Mieter den Herd mit Kochtopf darauf eingeschaltet lässt, aber die Wohnung verlässt (Foto: Thorben Wengert / pixelio.de)

Die FF Ebenthal wurde von einem Nachbar informiert, dass ein Feuermelder losgegangen war.

EBENTHAL. Den Feuermelder in der Nachbarwohnung hörte heute gegen Mittag ein 84-jähriger Pensionist aus Ebenthal. Sofort alarmierte er die Freiwillige Feuerwehr Ebenthal. Die Kameraden mussten allerdings die Wohnung aufbrechen, denn es war niemand daheim. In der Küche sahen sie das Übel: einen Kochtopf mit verkohltem Essen. Der Herd war noch eingeschaltet.
Die Wohnung war schon komplett verraucht und so belüfteten die 13 Ebenthaler Kameraden die Wohnung, der Sachschaden an der aufgebrochenen Wohnungstür hielt sich in Grenzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.