07.06.2016, 15:10 Uhr

Eine besondere Hochzeit in der Lebensalm am Radsberg

Ein glückliches Paar: Annalies Wieser mit ihrem Raimund Strauß (Foto: Privat)

Zwei Klienten der Lebensalm der Lebenshilfe Kärnten feierten am Wochenende ihre Hochzeit.

EBENTHAL. Im Pflegekompetenzzentrum Lebensalm in Schwarz stand kürzlich eine besondere Veranstaltung an: Zwei Bewohner - Annalies Wieser und Raimund Strauß - gaben sich in der Lebensalm der Lebenshilfe Kärnten das Ja-Wort. Dort haben sie sich auch kennengelernt.

Auf den ersten Blick verliebt

Raimund (62 Jahre) wohnt seit 2009 am Radsberg in der Lebensalm. Er sitzt im Rollstuhl und seine Welt war immer in Ordnung, wenn die Kaffeemaschine lief und er sich mit anderen Klienten unterhalten konnte.
Dann zogen 2012 Annalies (55) und ihre Mutter in die Lebensalm ein. Im Speisesaal sahen sich Raimund und Annalies zum ersten Mal und der 62-Jährige verliebte sich auf den ersten Blick. Annalies war anfangs eher schüchtern und so dauerte es Monate, bis es zum ersten Gespräch kam. Es war ja schließlich auch immer die Mutter dabei ...

Herausfordernde Organisation

Annalies gewöhnte es sich an, zuerst ihre Mutter im Rollstuhl herumzuführen, anschließend brachte sie Raimund zum Kaffeeautomaten. So konnten sie immer auch ein paar Minuten alleine sein. Mit der Zeit wuchs die Liebe, im Vorjahr hielt Raimund um Annelies' Hand an.
Über die Hochzeit, die am 3. Juni über die Bühne ging, freute sich auch das Pflegepersonal, obwohl die Organisation gar nicht so einfach war. Sachwalter, Lieferanten, Partnerunternehmen und Sponsoren mussten erst gefunden werden, um die Hochzeit zu finanzieren, denn das Paar selbst hat nicht genügend Mittel.
Schließlich gelang eine sehr herzliche Feier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.