25.07.2016, 10:46 Uhr

Gemütliches Fest am Rauschelesee

Tolle Musiker und wichtige Themen waren beim "Rausche - le Fest" vertreten (Foto: Sylvia Stromberger)

Zum "Rausche - le Fest" strömten 400 Besucher und ließen sich musikalisch und kulinarisch verwöhnen.

KEUTSCHACH. 400 Gäste strömten in die Waldarena am Rauschelesee, um beim "Rausche - le Fest" dabei zu sein. Seit 2008 wird die Veranstaltung von Marwin Gschöpf organisiert, sie ist in das Programm des Musikforum Viktring eingebettet.

Programm für Jung und Alt

Die BHAK und die trommelnde und tanzende Kinderschar leiteten das Fest ein, weiters gab es Geschichten und Spiele zum Thema Australien oder kulinarische Bio-Köstlichkeiten von Familie Thaler. Die Newcomer-Band "Daisy O'Hara" um Hansi Schaumberger präsentierte sich ebenso.

Afrika-Projekt präsentiert

Caritas-Direktor Josef Marketz stellte anschließend das Afrika-Projekt "Für eine Zukunft ohne Hunger" vor. Das Projekt konnte mit 6.000 Euro (Reinerlös und Spenden) unterstützt werden. Diese Präsentation untermalten die aus äthiopisch-stämmige 14-jährige Sängerin Bamlak Werner und zwei Schülerinnen der Montessori-Schule Harbach.
Auch Wolfgang Puschnig und Paul Urbanek gaben ein Konzert, unterstützt durch die venezuelanische Latin-Jazz-Sängerin Patricia Moreno und zwei Nachwuchs-Musiker. Einen atemberaubenden Ausklang nahm das Fest mit einer tollen Feuershow.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
33.552
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 25.07.2016 | 21:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.