12.10.2016, 22:43 Uhr

Grafenstein: Mit Motorsäge verletzt

Ein Mann musste mit einer Verletzung durch eine Motorsäge ins Krankenhaus gebracht werden

Arbeiter rutschte mit Motorsäge ab. Er musste ins UKH gebracht werden.

GRAFENSTEIN. Bäume zu schneiden, war die Beschäftigung eines 29-jährigen Arbeiters auf den Gelände einer Grafensteiner Firma. Er rutschte aber mit der Motorsäge ab und verletzte sich am linken Unterschenkel. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er nach ärztlicher Erstversorgung ins UKH Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.