10.05.2016, 21:36 Uhr

GTI-Treffen 2016: 120.000 Besucher

Positive Bilanz nach dem GTI-Treffen zeiht Bgm. Markus Perdacher (r.), hier mit VW-Marken-Vorstand Jürgen Stackmann (Foto: Franz Habich)

Die Gemeinde Maria Wörth zieht Bilanz: Das "neue Konzept" habe sich ausgezahlt.

REIFNITZ. Bis auf kleine Abweichungen sind sie fix, die Besucherzahlen des 35. GTI-Treffens des vergangenen Wochenendes. Bgm. Markus Perdacher ist stolz. 5.993 Fahrzeuge sind ein Plus von 1.500 Autos gegenüber dem Vorjahr. 120.000 Besucher wurden verzeichnet - das ist eine Steigerung von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr, so die Gemeinde.
"Durch die vielen neuen Parkflächen konnten wir allen Teilnehmern einen optimalen Präsentationsplatz für ihr Auto anbieten, was wie man sieht bestens angenommen wurde. Auch die anderen Komponenten der neuen Strategie und natürlich das sehr gute Wetter haben die Besucher (wieder) überzeugt“, freut sich Ortschef und Hausherr Markus Perdacher. Das Konzept wird für 2017 damit sicher beibehalten bzw. gemeinsam mit VW weiterentwickelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.