27.05.2016, 16:02 Uhr

Jugendlicher wurde im Internet betrogen

Die Polizei konnte einen Deutschen (26) als Tatverdächtigen ausforschen. (Foto: Woche/Archiv)

Der 19-Jährige hatte dreihundert Euro für ein Quad-Fahrzeug via Internat überwiesen. Die Polizei konnte einen 26-jährigen als Tatverdächtigen ausforschen.

PÖRTSCHACH. Ein 19-jähriger Schüler aus Moosburg wurde Opfer eines Internet-Betrügers. Der 19-Jährige hatte einer vorerst unbekannten Person über eine Plattform für ein Quad-Fahrzeug dreihundert Euro überwiesen. Durch Ermittlungen der Polizeiinspektion Pörtschach konnte einem 26-jähriger Mann aus Schleswig, Deutschland die Tat nachgewiesen werden. Der Deutsche wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.